Unfälle in Kletterhallen

In allen Kletterhallen sieht man immer wieder dasselbe Bild:

Sichernde, die zu weit weg von der Wand stehen.

Sichernde, die während dem Sichern mit anderen Plaudern.

Sichernde, die keine korrekte Seilhandhabung haben.

Sichernde, die das Sicherungsgerät nicht beherrschen.

Kletternde, die zu hastig klettern und das Seil falsch einklippen.

Die Folgen: Unfälle!

In letzter Zeit gabs einige tödliche Unfälle in Kletterhallen, z.B. in München. Aber auch in der Schweiz gibts das. Leider muss man sagen, denn fast in allen Fällen liesse sich das vermeiden…

Nun gibts eine Studie dazu:

http://www.alpenverein.de/chameleon/public/a79e5f0a-f7da-5a74-f330-c9d58bbce306/Panorama-6-2014-Sicherheitsforschung-Sicherungsfehler-Hallenklettern_24562.pdf

Mit was sichert ihr in der Halle? HMS? ATC? Grigri? Plättli? Anderes?
www.alpenverein.de