Vorbereitung für Erstbesteigung auf Hochtouren!

Noch 7 Wochen bis zum Start unserer Erstbesteigung 2017 eines 6000ers in Nepal. Vorbereitungen stehen still. Alles bestens, alles organisiert.

Nun gehts noch an die letzten, individuellen Vorbereitungen, bis wir als Team im März an zwei Wochenenden Touren unternehmen:
1x gehts an eine Sommertour in der Jungfrauregion, einmal gehts in die Region der Berninagruppe. Auch hier eine klasische Sommertour. Allerdings beide im Winter – anspruchsvoll, schön, und für die Gruppe und den Expeditionsleiter von grosser Wichtigkeit.

Wenn ihr euch schon gewundert hat, was man als Vorbereitung für einen solchen unbestiegenen Gipfel alles machen kann, hier eine unvollständige Liste:

– Klettertraining (logo)
– Eisklettern
– Biwak im Winter mit/ohne Zelt
– Grad- und Firntouren; Sommerrouten im Winter begehen
– Skitouren / Snowboardtouren
– Konditionstraining, z.B. Cardio, Langlauf, etc.
– Mentale Vorbereitungen
– Routenstudium; Verfeinerung
– Testpacken aller Materialien, Abgleich mit Pflichtmaterialliste von HÖHENBERGSTEIGEN.ch; Gewicht messen – passts oder Übergewicht?

Wir freuen uns – jetzt noch die Trainings durchziehen und wir haben alles Mögliche zur idealen Vorbereitung gemacht!DSCN8587 DSCN8119BCT Abwärts 3